Einleitung & Zusammenfassung

Es gibt mindestens genauso viele Lösungen wie Probleme und Herausforderungen.
Die Lösung nahezu aller Probleme lässt sich sogar (auf verschiedene Arten) in einem Satz beschreiben:

„Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden.“ (Jimi Hendrix)
„…die Wahrheit wird euch frei machen.“ (sagte angeblich Jesus)

„Friede ist nur durch Freiheit und Freiheit nur durch Wahrheit möglich.“ (Karl Jaspers)

Konkreter kann man es so formulieren: Die Zunahme: der Verfügung und Verbreitung gewisser Wahrheiten (Aufklärung); freier und öffentlicher Dialoge und Diskurse, der Vernetzung und Kooperation aller Freiheitsstrebenden; sowie die gemeinsame Umsetzung einer ganzheitlichen Strategie – ist das Rezept zur Lösung nahezu aller Probleme weltweit – ob individuell, gesellschaftlich oder ökologisch.

Ein gutes Leben für Alle ist möglich! Dazu benötigt es einen globalen Systemwandel, dieser setzt eine globale Machtumverteilung voraus, welche nur durch ganzheitliche globale Kooperation gelingt, wofür es einen globalen Bewusstseinswandel braucht. Allem voran in den Themen: Kraft der Gedanken, Machtverteilung, Ursachen-Problem-Kausalität, Schuld, Gerechtigkeit, Verantwortung und Pflicht, sowie letztendlich im Einheitsbewusstsein. Globalisierte Machtstrukturen können nur in globaler Kooperation aufgelöst werden!

Eine ganzheitliche relativ konkrete Strategie und Handlungsanweisung mit der jeder einzelne Mensch von nahezu über all aus sofort beginnen kann ist die Strategie des Wandels (link öffnet neuen Tub).

Warum freie und öffentliche Dialoge und Diskurse ein Fundament sind um Probleme zu lösen erfährst du hier freier Diskurs – Wahrheit heilt (link öffnet neuen Tub).

Welche ganzheitlichen Alternativen es bereits gibt, mit wem du dich vernetzen und kooperieren kannst, wo du dich alternativ der Leitmedien informieren kannst erfährst du hier Initiativen & Alternativen (link öffnet neuen Tub).

Was der gemeinsame Nenner der Friedens- Freiheit, Wahrheits- und Widerstandsbewegung ist und in welchen Forderungen wir uns Potenzial bündeln können erfährst du hier WIR (link öffnet neuen Tub).

Warum das verteilen von Flyern in Briefkästen so wichtig ist, wie und mit welchen Informationen du andere Menschen informieren kannst du hier: Infomaterial

Leider ist es leichter Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen führt deshalb kein Weg daran vorbei die Täuschung so offensichtlich wie möglich zu machen. Die Aufmerksamkeit der Massen muss mit vereinten Kräften, solange darauf gelenkt werden, bis es zu peinlich wird, die Wahrheit noch länger zu leugnen und sich am Ende jeder traut sie laut auszusprechen.

“Durch die Telekommunikation haben wir erstmalig die Gelegenheit, uns über alle unfreiwilligen Hierarchien hinweg, gegenseitig, unmittelbar zu informieren und effektiv zu organisieren, um unser gesamtes aktivistisches Potenzial global zu bündeln.

Für einen möglichst gewaltfreien und nachhaltigen Wandel brauchen wir einen kollektiven Bewusstseinswandel, vor allem bei all unseren Freunden, deren Beruf und Pflicht darin besteht die Staatsgewalt aufrecht zu erhalten, Befehle zu geben bzw. zu empfangen. Was wir brauchen ist eine möglichst medienwirksame globale System-Debatte über die Zusammenhänge der folgenden Themen: Kapitalismus, Wachstumswahn, Eigentumsrechte an limitierten Ressourcen, Finanzdiktatur, Geldschöpfung, tiefer Staat, Scheindemokratie, Medienmonopole, Gedankenkontrolle, illegale Kriege, unnötige Hungertote, sinnlose Umweltzerstörung usw.

Für eine unweigerliche Einleitung dieser Debatte, könnten wir uns z.B. die Freiheit nehmen vor sämtlichen öffentlichen Ämtern, Stellungnahmen zu den Zusammenhängen der oben genannten Themen einzufordern, und zwar solange, bis es für alle Beteiligten zu peinlich wird um noch länger zu schweigen und sich am Ende alle trauen die Wahrheit laut auszusprechen!”

Was können/müssen wir gemeinsam tun um die Ursachen aufzulösen?

  • einen Prioritäten-Wandel im Aktivismus vorantreiben, hin zu ganzheitlichem Aktivismus

  • Die Informationen dieser Webseite optimieren und flächendeckend global verbreiten.

  • Möglichst medienwirksame und Aufmerksamkeit erregende Einforderung öffentlicher Stellungsnahmen von Polizei, Militär und Gerichten zu den Themen Corona, Kapitalismus, Finanzdiktatur, tiefer Staat, Scheindemokratie usw.

  • Umso mehr Fragen wir uns gegenseitig stellen und diese möglichst ehrlich beantworten, umso schneller lösen sich alle Konflikte: z.B. Warum bist du hier? Warum ist die Welt so wie sie ist? Was ist die Hauptursache? Ist Privatbesitz und Geld eher nützlich oder schädlich? Gibt so etwas wie Schuld überhaupt? Kann man bewusst unbewusst sein? Welchen Beitrag kannst du leisten um die Ursachen aufzulösen? Usw.

  • Es braucht eine unwiderstehliche Vision und einen verständlichen, realistischen und absehbaren Plan, diese Vision zu erreichen. Beispiele: Plan der Heilungsbiotope (Ökodorf Tamera), Global Ecovillage Network, TransitionTown Initiative, HumanConnection.org (soziales online Netzwerk, die Facebook Alternative!), Gemeinwohl-Ökonomie, Recourcenbasierte Ökonomie bzw. Überfluss-Wirtschaft (Venus Projekt) usw. “Strategie des Wandels”

  • Zielgruppenorientierte Verbreitung dieser Informationen auf allen Kanälen und in allen Formaten: Webseiten, Videos, Bücher (das Buch zum Ganzheitlichen Aktivismus ist in Arbeit, Unterstützung erwünscht!), Präsentationen, Vorträge, Aufklärungsveranstaltungen, Diskussionsrunden, Geschichten, Fabeln, Musik usw.)

  • Gründung einer Institution zur Förderung von ganzheitlichem Aktivismus.

  • Wandel-Datenbank. Den Wandel möglichst sichtbar machen und frei zugänglich in einer Datenbank archivieren (Ansätze sind Humanconnection.org und KarteVonMorgen.org, und diversen Büchern).

  • Bewegungen, Krisen bzw. Potenziale wie (Gelbwesten, Fridays for Future, HongKong, oder aktuell Corona) nutzen um das Konzept des ganzheitlichen Aktivismus zu verbreiten.

  • Vernetzungsarbeit zur Bündelung des globalen aktivistischen Potenzials auf die Ursachenlösung

  • Organisation einer Denkfabrik des Wandels, mit Experten aus unterschiedlichsten Fachbereichen, zur Erarbeitung von Strategien und Taktiken zur Nutzung des gebündelten aktivistischen Potenzials

  • Programmierung einer künstlichen Intelligenz des Wandels, ein Computerprogramm welches Tag und Nacht unermüdlich nach Lösungen und Strategien im Sinne von ganzheitlichem Aktivismus sucht sowie bei der Vernetzung und Organisation unterstützt…

  • Welt-Abstimmung, Organisation einer globalen demokratischen Abstimmung/Befragung zur Erschaffung eines kollektiven Bewusstseins, dass wir als Menschheitsfamilie gemeinsame Entscheidungen treffen können

  • Bewusstseins-Selbst-Tests erarbeiten und verbreiten
  • usw.?

Ziele, Werte, Visionen und Ideale

unserer planetaren Gemeinschaft:

  • Erhaltung unserer Lebensgrundlage (Ökosystem), Weltfrieden und ein gutes Leben für alle.

  • Ein möglichst schneller aber auch möglichst gewaltfreier, sanfter, reibungsloser (krisensicherer) Wandel mit möglichst viel Spaß dabei 😉

  • Priorität, Fokus und Orientierung maximal auf das Wesentliche, das Positive und die Auflösung der Ursachen.

  • Kollektive/s Erwachen, Wissen, Erkenntnis, Einsicht, Wahrheitsfindung, Bewusstsein, Achtsamkeit.

  • Kollektive Politisierung (Machtbewusstsein), Bewusstseinswandel vom Egoismus zum Altruismus, Erschaffung eines Einheitsbewusstseins (Menschheitsfamilie).

  • Globale Kooperation zwischen allen Nationen, statt Macht und Konkurrenzkampf statt Nationalismus, Rassismus, Neoliberalismus, Kapitalismus usw.

  • globale Macht-Auf-Lösung in möglichst ganzheitliche Entscheidungs-Findungs-Strukturen (freiwillig, gerecht, nachhaltig, transparent, flexibel, gemeinwohlorientiert usw).

  • Überfluss für die Befriedigung unser Bedürfnisse erzeugen, durch globale Kooperation und eine möglichst gerechte Verteilung aller Ressourcen der Erde und möglichst effiziente Organisation der individuellen menschlichen Potenziale

  • nahezu alle weiteren Probleme und Symptome lösen sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach, nach und nach von selbst!

 

Die Chancen waren noch nie so gut!

Optimistisch stimmende (wissenschaftlich nachgewiesene) Grundvoraussetzungen für einen globalen Wandel:

  • Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist, den echte Wunder passieren andauernd. Das Leben an sich ist dabei eines der größten Wunder überhaupt, also sind auch kleinere Wunder jederzeit möglich!

  • Durch die inszenierte Corona-Pandemie wurde nicht nur ein globaler Widerstand ausgelöst, sondern auch der Fokus auf gewisse Eliten gelenkt die die Welt regieren: wie z.B. die einfluss-reichen Stiftungen: WEF (Weltwirtschaftsforum), die Bill und Melinda Gates Stiftung und die Rockefellerfoundation.

  • Menschen kommen friedlich, kooperativ und altruistisch zur Welt. (Experimente zum Sozialverhalten von Säuglingen und Kleinkindern beweisen es)

  • Die Mehrheit wünscht sich Weltfrieden und ein gutes Leben für alle. (Umfragen zum Thema Krieg usw. beweisen es)

  • Die Mehrheit wird durch eine sehr kleine Minderheit unterdrückt und instrumentalisiert. (zahlreiche Studien über den Einfluss der Wählerstimme, sowie unzählige Gesetzesvorlagen von Kartellen usw. beweisen es)

  • Immer mehr Menschen beginnen die Situation und die Machterhaltungsstrategien zu durchschauen, werden aktiv und vernetzen sich. (Wachstum der alternativen Medien, Explosion von sozialen Initiativen und Bewegungen usw. beweisen es)

  • Alle Lösungen und Alternativen für ein friedliches und nachhaltiges Leben sind bereits vorhanden und erprobt, sie hat es schon immer gegeben. (Kooperation, Teilen, Nachhaltigkeit usw.)

  • ca. 3-10 Prozent engagierte Menschen haben die Kraft, das ganze System nachhaltig zu beeinflussen. (Kritische-Masse-Phänomen, Tipping-Point, Schwarmverhalten).

  • Jeder einzelne Mensch ist ein entscheidendes Zünglein an der Waage. (Demokratie und Abstimmungen, Petitionen, morphogenetisches Feld, Konsum usw.)

  • Durch die Telekommunikations-Technologie und das Internet haben wir erstmalig die Möglichkeit uns global zu vernetzen und zu organisieren, um durch globale Kooperation die globalisierten Machtstrukturen aufzulösen.

  • Alles ist bereit, wir müssen die Gelegenheit nur erkennen und weiße nutzen.

  • Corona könnte man diesbezüglich als einen wahren Segen bezeichnen, weil dadurch ein globaler allem Anschein nach wachsender Widerstand ausgelöst wurde.

Die Zeit hat noch nie so sehr gedrängt,

in Anbetracht:

  • aller aktuell und zukünftig unnötig leidender Lebewesen.
  • der ökologischen Gegebenheiten: zunehmende Umwelt-Zerstörung und Verschmutzung, rasantes Artensterben, Waldsterben und Brandgefahr durch Austrocknung, Übersäuerung der Böden usw.
  • bevorstehenden Krisen (Chaos) und durch den Kollaps unserer Finanzsysteme und dadurch auch unserer Wirtschaftssysteme.
  • der kontinuierlichen atomaren Aufrüstung.
  • bio-chemischer und nano-technologischer (NeuraLink, CrisprCas9 usw.)
  • unkontrollierbarer Gen- und Wettermanipulationen.
  • unserer steigenden Abhängigkeit gegenüber der Elektrizität sowie der Technologie und der daraus folgende Krisenanfälligkeit.
  • der flächendeckenden lebensfeindlichen Verstrahlung des Planeten (Mobilfunk, 5G, W-Lan usw.)
  • der fortgeschrittenen Automatisierung, die den Menschen als Sklaven zunehmend überflüssig macht.
  • der fortschreitenden Entwicklung von künstlicher Intelligenz
  • Eugenik (geplante Genselektion) und Bevölkerungsdezimierung
  • dieser Gegebenheiten, sollten wir so schnell wie möglich maximal ursachen-lösungs-orientiert handeln!